Programm 2019

Das Zoomz Festival bietet Schulen eine einzigartige Plattform für die Film- und Medienbildung. Es steht didaktisches Begleitmaterial für die Einbettung der Filme im Unterricht zur Verfügung. Im Anschluss an die moderierten Vorführungen finden Gespräche mit Filmschaffenden statt. Praktische Workshops runden das Kinoerlebnis ab und ermöglichen es den Schülerinnen und Schülern selbst kreativ zu werden.

Reservieren Sie jetzt die begehrten Tickets für sich und/oder Ihre Klasse!

Hier geht es weiter zur Ticket–Reservation

Kinder- und Jugendfilme

Hier klicken: Filme für alle Alters- und Schulstufen

Schraube locker (3. - 5. Klasse)

DIESES PROGRAMM IST AUSGEBUCHT!

Dienstag 26. März 2019, 9.30–11.30 Uhr
Primarstufe 3.– 5. Klasse

Die achtjährige Pottan darf ihre Ferien auf einem Ponyhof verbringen. Doch ihre Eltern bringen sie aus Versehen zu einem Recyclinghof, der von skurrilen Figuren bewohnt wird. Zusammen mit ihren neuen Freunden geht Pottan auf eine geheimen Weltraummission. Das fulminante Spielfilmdebüt des bekannten schwedischen Puppentrickfilmers Petter Lennstrand wurde 2018 mit dem ECFA-Preis als bester europäischer Kinderfilm ausgezeichnet.

Spielfilm, Schweden 2016
Regie: Petter Lennstrand
Filmlänge: 82 Minuten
Sprache: Schwedisch (deutsche Einsprache)
Originaltitel: Upp i det blå

Im Anschluss Gespräch mit Filmgast.
Tipp für Lehrpersonen: Buchen Sie zusätzlich den Workshop «Puppenanimation».

100 % Coco (5. - 8. Klasse)

DIESES PROGRAMM IST AUSGEBUCHT!

Dienstag 26. März 2019, 13.00–15.00 Uhr
Primar-/Sekundarstufe I 5.– 8. Klasse

Coco ist verrückt nach Mode und träumt davon, eine grosse Modeikone zu werden. Wegen ihres ausgefallenen Modestils gehänselt, entscheidet sie sich, nur noch als „graue Maus“ in die Schule zu gehen. Anonym lebt sie ihre Liebe zur Mode in ihrem Modeblog weiter. Schafft es Coco also doch, zum grossen Star zu werden?

Schweizer Premiere

Spielfilm, Niederlande 2017
Regie: Tessa Schram
Filmlänge: 88 Minuten
Sprache: Deutsch

Im Anschluss Gespräch mit Filmgast.
Tipp für Lehrpersonen: Buchen Sie zusätzlich den Workshop «Modeblog».

Mein Freund, die Giraffe
(Kindergarten - 2. Klasse)

DIESES PROGRAMM IST AUSGEBUCHT!

Mittwoch 27. März 2019, 09.45–11.30 Uhr
Kindergarten/Primarstufe

Dominik und Raff sind beste Freunde. Doch Raff ist alles andere als ein normaler Spielkamerad – Raff ist eine sprechende Giraffe! Als Dominik in die Schule muss, wird die aussergewöhnliche Beziehung zwischen Tier und Mensch auf die Probe gestellt. Ein bezaubernder Kinderfilm über das Wesen wahrer Freundschaft.

Spielfilm, Niederlande 2017
Regie: Barbara Bredero
Filmlänge:74 Minuten
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Dikkertje Dap

Im Anschluss Gespräch mit Filmgast.

Spezialprogramm: Carl Spitteler Film Quiz

In Zusammenarbeit mit der Kantonsschule Alpenquai Luzern

Mittwoch 27. März 2019, 13.30–15.00 Uhr
Sekundarstufe I & II


Ein unterhaltsamer Filmnachmittag der Kantonsschule Alpenquai Luzern zu Carl Spitteler – passend zum 100. Jubiläum der Verleihung des Nobelpreises an den grossen Schweizer Literaten. Die Schülerinnen und Schüler lernen auf spielerische Weise wichtige Werke Carl Spittelers und zentrale Stationen aus seinem Leben in Luzern kennen.

Mit Jörg Huwyler, Luzerner Filmemacher und Autor des Carl Spitteler-Jubiläumsfilms

Mit Schülerinnen und Schülern der Klasse 5b, Kantonsschule Alpenquai Luzern

Anmeldung


Spezialprogramm: Machinima - Filmen mit Games

Donnerstag 28. März 2019, 10.00–11.30 Uhr
Sekundarstufe II



Kurzfilme mit Games drehen: Filmset und Schauspieler*innen inklusive! Katharina Appel und Karin Liau von der Initiative Creative Gaming führen die Schülerinnen und Schüler in die Welt der Machinimas ein und zeigen ihnen, welches verborgene kreative Potential in Games schlummert.

Mit Katharina Appel und Karin Liau, Initiative Creative Gaming (Hamburg)

Tipp für Lehrpersonen: Buchen Sie zusätzlich den Workshop «Mein Machinima».

Anmeldung


Spezialprogramm: Schweizer Kurzfilme für Kinder

DIESES PROGRAMM IST AUSGEBUCHT!

Donnerstag 28. März 2019, 13.30–15.00 Uhr
Primarstufe 1. - 6. Klasse


Leinwand frei für die neuen Schweizer Kurzfilme für Kinder! Dieses Programm zeigt eine attraktive Auswahl mit aktuellen Kurzfilmen für ein junges Publikum. Die Schülerinnen und Schüler kommen mit verschiedene Animationsfilmtechniken in Berührung und erfahren spannende Hintergrundinformationen von den anwesenden Animationsfilmschaffenden Nils Hedinger und Lynn Gerlach.


Spezialprogramm: Vive la Romandie !

Freitag 29. März 2019, 10.00–11.30 Uhr
Primarstufe 3. - 6. Klasse


Ein filmisches Panorama durch das vielfältige und reichhaltige Kurzfilmschaffen des französischsprachigen Landesteils – mit Filmen aller wichtigen Regisseurinnen und Regisseure der letzten zwanzig Jahren und Gästen aus der Westschweiz.

Tipp für Lehrpersonen: Buchen Sie zusätzlich den Workshop «Animots».


Anmeldung

Wallay (6. - 9. Klasse)

DIESES PROGRAMM IST AUSGEBUCHT!

Freitag 29. März 2019, 13.00–15.00 Uhr
Primar-/ Sekundarstufe I 6.– 9. Klasse

Der 13-jährige Ady wird von seinem Vater aus erzieherischen Gründen von Frankreich nach Burkina Faso geschickt. Verwirrt von den kulturellen und alltäglichen Unterschieden dieser für Ady so anderen Welt findet er erst mit dem Kennenlernen seiner Grossmutter Zugang zu seinem Heimatland. Der berührende Film gewann 2018 den Preis für den besten europäischen Jugendfilm.

Spielfilm, Frankreich 2017
Regie: Berni Goldblat
Filmlänge: 84 Minuten
Sprache: Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Im Anschluss Gespräch mit Filmgast.

Workshops für Schulklassen

Hier klicken: Workshops für Schulklassen

Animots

DIESES PROGRAMM IST AUSGEBUCHT!

Termin nach Absprache
Primar-/Sekundarstufe I

In diesem Workshop hauchen die Schülerinnen und Schüler französischen Tiervokabeln mit Hilfe des Filmtricks Leben ein. Die Animationsfilmerin Lynn Gerlach führt sie in die Grundlagen der Tricktechnik ein und verhilft den Schülerinnen und Schülern zu einem kreativen Umgang mit der französischen Sprache.

Der Workshop findet im Klassenzimmer statt und dauert zwei Lektionen.

Nur zusammen mit dem Filmprogramm «Vive la Romandie !» buchbar.


Mein Machinima

DIESES PROGRAMM IST AUSGEBUCHT!

Donnerstag 28. März 2019, 13.00-16.00 Uhr
Sekundarstufe II

Im Anschluss an das Programm «Machinima – Filmen mit Games» können die Schülerinnen und Schüler selber aktiv werden und sich mit den Grundlagen des Filmemachens auseinandersetzen. Sie lernen unter Anleitung von Katharina Appel und Karin Liau (Initiative Creative Gaming Hamburg) das populäre Computerspiel Die Sims von einer ganz neuen Seite kennen und drehen in Kleingruppen ihr eigenes Machinima.

Der Workshop findet im Klassenzimmer statt und dauert zwei Lektionen.

Nur zusammen mit dem Filmprogramm «Machinima - Filmen mit Games» buchbar.


Modeblog

Termin nach Absprache
Primar-/ Sekundarstufe I

In diesem Workshop zum Film «100% Coco» können die Schülerinnen und Schüler das Thema «Modeblog» vertiefen. Im ersten Teil lernen sie im Gespräch mit der Modefachfrau Rebekka Sommmerhalder vom Luzerner Modegeschäft glore und der Bloggerin Aniahimsa die Rolle von Blogs in der Modebranche kennen. Im zweiten Teil erproben sie in Kleingruppen die filmische Umsetzung eines eigenen Modeblogs.

Der Workshop findet im Klassenzimmer statt und dauert zwei Lektionen.

Nur zusammen mit dem Filmprogramm «100 % Coco» buchbar.


Anmeldung

Puppentrick

DIESES PROGRAMM IST AUSGEBUCHT!

Termin nach Absprache
Primarstufe

Dieser Workshop zum Film «Schraube locker» bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Luzerner Animationsfilmer Oliver Rickli die zauberhafte Welt des Puppentricks kennenzulernen und eigene Filmsequenzen zu erstellen.

Der Workshop findet im Klassenzimmer statt und dauert zwei Lektionen.

Nur zusammen mit dem Filmprogramm «Schraube locker» buchbar.


Virtual Reality

DIESES PROGRAMM IST AUSGEBUCHT!

Termin nach Absprache
Sekundarstufe I / II

Virtual Reality ist in aller Munde. Doch was ist das genau und wie entstehen virtuelle Welten? Der junge Compositing & 3D Artist Claudio Antonelli (u.a. Mitarbeit beim Film «Pirates of the Caribbean», USA 2017) und der Augmented-Reality-Programmierer Pascal Achermann empfangen die Schülerinnen und Schüler in ihrem 3D-Studio in Luzern.

Der Workshop findet im Soundville Luzern statt und dauert zwei Lektionen.


Weiterbildung für Lehrpersonen

Hier klicken: Halbtägige Weiterbildung zum Thema Kinderfilm

Kinderfilme im Unterricht

Samstag 30. März 2019, 9.00–12.00 Uhr

Ort: tba

In diesem halbtägigen Kurs wird anhand zahlreicher Beispiele die Frage diskutiert, was Kinderfilme von anderen Filmen unterscheidet, wie Kinderfilme ihre Geschichten erzählen und wie Filme auf Kinder wirken. Vor allem aber stellt der Filmwissenschaftler Jan Sahli unterschiedliche Möglichkeiten vor, wie Kinderfilme vor dem Hintergrund des Lehrplans 21 im Unterricht sinnvoll eingesetzt werden können.

Für Lehrpersonen und weitere Interessierte.

Mit Jan Sahli, Seminar für Filmwissenschaft der Universität Zürich

Kosten: Fr. 80.- pro Person
Anmeldungen: hello@zoomz.ch
Bitte beachten Sie, dass der Kurs nur bei mindestens 5 Anmeldungen durchgeführt wird.